AKTUELLES & FAQ: Fragen, Antworten, Nachrichten

Was soll immer diese schnell schnell Medizin ?

FRAGE:

Zu schnell! Was soll immer diese schnell schnell Medizin ? 1000 I.E. sind für den Anfang genug, darf auch im Krankheitsfall eingenommen werden.

Fünf Minuten Sonneneinstrahlung zusätzlich sind auch unproblematisch. Danach entweder eine halbe bis eine Stunde Sonne oder maximal 1000 Einheiten pro Tag.

Das ist ein Hormon! Wer's schlagartig übertreibt wird definitiv schlimme Beschwerden bekommen!

Ist der Vitamin-D-Rechner zwingend erforderlich?

FRAGE:

Lieber Dr. von Helden,

ist es bei der Einnahme von Vitamin D zwingend erforderlich, seinen benötigten Bedarf wirklich mit dem Rechner zu errechnen??

Und kann man sich, wenn man es selber einnimmt, wie einige Gesundheitsberater auf der youtube Plattform behaupten, auch wirklich NICHT damit überdosieren??

Daß, das Vit. D nur in Verbindung mit K2 vom Körper richtig aufgenommen werden kann, habe ich bereits jetzt gehört. Können Sie das auch so bestätigen??

Ich habe gelesen, dass Vitamin D3 nicht richtig hilft, wenn der VD-Rezeptor schuld ist!

Generell können wir bei jeder neuen Autoimmunerkrankung die berechtigte Frage stellen, warum der eine in der "Schulklasse" es bekommen hat, der andere nicht. Warum werden nicht alle gleichzeitig krank oder bleiben gesund. Es gibt sogar familiär gehäufte Anfälligkeit dafür: "Alle Frauen in dieser Familie haben Hashimoto bzw. MS".

Darauf kann man so antworten: 
Familiär - das bedeutet oft nur die gemeinsame Vermeidung von Sonne und die Benutzung von (schädlicher) Sonnencreme.

Seiten