Unerträgliche RÜCKENSCHMERZEN mit Vitamin-D geheilt

« zurück zur Liste weiterer Vitamin-D-Erfahrungsberichte

Autor: 
Stefan - 51 Jahre

STICHWORTE:

JAHRELANGE RÜCKENSCHMERZEN

Meine Leidens-Odyssee ist lang: jahrelange Rückenschmerzen. Damit ich überhaupt gehen konnte, brauchte ich alle paar Wochen eine Schmerzspritze. Im Röntgenbild war "kein Fehler" zu finden. Eine stationäre Rücken-Kur hat an meinem Zustand auch nichts geändert.

Ich fragte meinen Orthopäden, was drin sei in der Schmerzspritze. Er sagte, zwei Schmerzmittel und Vitamin D. Das brachte mich auf die Idee, mehr über Vitamine in Erfahrung zu bringen.

Kurzum: heute nehme ich X.000 IU Vitamin D täglich ein.
Ich habe meine Krücken, die jahrelang in meinem Kofferraum mit gefahren waren, vor lauter Angst, dass ich ohne sie den Weg zum Arzt nicht schaffen würde - jaaa -meine Krücken, die habe ich zum Sperrmüll gebracht.

Manchmal hatte ich noch leichte Schmerzen. Ich habe nun ein neues Bett mit guter Qualität und bin VÖLLIG schmerzfrei.

Ich kann laufen, ich kann joggen, ich kann Fahrrad fahren. Alles, was ich etwa 10 Jahre lang nicht konnte. Das Leben ist wieder lebenswert.


» Zum vorherigen Beitrag blättern "Meine DEPRESSIONEN sind leichter geworden"

» Zum nächsten Beitrag blättern "Schmerzen in den Fußsohlen"


« zurück zur Liste weiterer Vitamin-D-Erfahrungsberichte