Tiere gesunden durch Vitamin D

« zurück zur Liste weiterer Vitamin-D-Erfahrungsberichte

Autor: 
Flöckchen und Co

STICHWORTE: TIERE FRESSEN WENIG, SCHLAPP, ENERGIELOS, STÄNDIGER INFEKT

Im vorletzten Winter übernahmen wir Tiere aus einer befreundeten Familie. Als die Tiere zu uns kamen, zeigte sich sehr schnell, dass sie sich in einem gesundheitlich angeschlagenen Zustand befanden. Die Tiere fraßen nicht so viel, waren schlapp, energielos und ihnen fehlte die Lebendigkeit. Hinzu kam eine anhaltende Infektion. Der behandelnde Tierarzt konnte leider nur begrenzt helfen. Ich sorgte mich um die Tiere. 
Im Gespräch mit einem Freund, bekam ich die Empfehlung: " Gib deinen Tieren doch einmal Vitamin D."  Zuerst stutzte ich sehr, Vitamin D auch bei Tieren? Doch sogleich sah ich auch eine Chance es einmal auszuprobieren, um zu schauen, ob die gesundheitliche Wirkung auch bei Tieren eintritt. Es konnte zumindest nicht schlechter werden. Ich nutze also diese natürliche Möglichkeit. Unser Freund berechnete unsere Tiere nach der Formel von Dr. von Helden nach deren Gewicht. Den Vitamin-D-Spiegel schätzte er an Hand der gesundheitlichen Beschwerden der Tiere ein. Da er Erfahrung hatte, vertraute ich ihm in der Berechnung. Was noch überzeugend war: Es war Winter und die Tiere hatten bisher ihre Zeit nicht im freien Gehege verbracht, sondern waren im Haus gehalten worden. Den Tieren fehlte die nötige Sonne.

Gesagt, getan! Die Tiere bekamen eine Aufsättigung und eine Erhaltungsdosis, welche wöchentlich gegeben wird. Und siehe da, schon nach 14 Tagen trat eine deutliche Besserung des Gesundheitszustandes ein und nach 4 Wochen waren die Tiere völlig gesund. Sie waren quicklebendig, fraßen wieder viel und die Infektion war ausgeheilt.

_________________________________________________________

ANMERKUNG DER REDAKTION :
Wir danken für Ihren Bericht!
Auch bei Tieren gibt es sehr viele gute Erfahrungsberichte  zur Gesundung der Tiere nach Krankheit. Auch zur Gesundheitsvorsorge eignet sich Vitamin D hervorragend.
Die Berechnung erfolgt auch hier nach dem www.vitamindrechner.de
 


« zurück zur Liste weiterer Vitamin-D-Erfahrungsberichte