Meine SONNENALLERGIE seit Kindertagen ist endlich verschwunden

« zurück zur Liste weiterer Vitamin-D-Erfahrungsberichte

Autor: 
Santana

STICHWORTE:
Müdigkeit, Schwäche, Muskel- Gelenkschmerzen, Durchschlafstörung, Fibromyalgie, Übergewicht, Infektanfälligkeit, Sonnenallergie
_________________________________________________________________________________
Nach 20 Jahren Leidensweg endlich die Erlösung. Nach der Geburt des zweiten Kindes manifestierten sich bei mir Schwäche, Müdigkeit, Muskel- und Gelenkschmerzen und die Unfähigkeit nachts durchzuschlafen. Als Fibromyalgie abgestempelt fügte ich mich dann irgendwann in mein Schicksal. Eine seelische Komponente hatte ich durch zwei unabhängige Ärzte ausschließen lassen. Im Januar konnte ich nur noch in kleinen Schritten seitlich die Treppe hinuntergehen.Die Krankengymnastik beim Physiotherapeuten verursachte nur Kopfschmerzen. Ständiges Frösteln und Erkältungsanfälligkeit ließen mich immer weniger nach draußen gehen. Zusammen mit mittlerweile 25 kg Übergewicht schleppte ich mich nur noch durchs Leben. Meine früheren Hobbys wie den Tanzsport, das Reiten und das Wandern hatte ich nur noch im Fernsehen und Büchern bewundert. Beim Arzt hatte man mir immer versichert, dass alle meine Blutwerte topp in Ordnung wären und es für Fibromyalgie keine Heilung gebe. Durch die Empfehlung einer netten Dame habe ich zuerst im Januar das Nahrungsergänzungsmittel MSM erfolgreich angewandt, um die Gelenkschmerzen zu lindern. Ermutigt durch diesen Erfolg begann ich im Internet weiter nach Möglichkeiten zu suchen, um die starke Schwäche und die Durchschlafstörungen zu beheben.Dann stieß ich auf die Literatur über Heilerfolge mit Vitamin D und begann selbst niedrigdosiert Vitamin D(Taxofit 3,49 EUR) nach dem Frühstück zu nehmen. Mein Körper signalisierte mir sofort, dass ich auf dem richtigen Weg war. Jetzt gönnte ich mir einen Vitamin D Test aus dem Internet für 29 EUR. Doch das Ergebnis war nach der regelmäßigen Einnahme nicht so schlecht, wie ich es erwartet hatte. Ich ließ mich aber nicht beirren und nahm jetzt auch vor dem Schlafengehen das Vitamin D in Tropfenform zusammen mit einem Glas Milch und jetzt kann ich besser durchschlafen. Die übermäßige Kälteempfindlichkeit ist verschwunden aber auch die Sonnenallergie, die mich seit Kindertagen begleitet und ich kann jetzt wieder mit meinem Ehemann dreimal die Woche am Tanzsport im Verein teilnehmen und das Wandern und die Gymnastik machen auch wieder Freude. Jetzt fängt für mich das Leben wieder richtig an und ich habe schon mehrfach das Büchlein von Herrn Dr. von Helden gern weiterempfohlen. Mittlerweile habe ich 14 kg abgenommen, da das Vitamin D auch das Hungergefühl wieder auf ein natürliches Maß zurückführt. Leider gibt es noch viele Menschen in meinem Bekanntenkreis, die sich fürchten, Vitamin D einzunehmen. Für mich und meine Familie ist es der Erfolg schlechthin. Keine Erkältungen mehr, keine Sonnenallergie mehr und keine Bewegungseinschränkungen mehr. Mein Ruhepuls ist von 88 auf 60 pro Minute gesunken und ich fange langsam an Kondition aufzubauen, auch wenn das mit 56 Jahren nicht so schnell geht, wie bei einem jungen Menschen. Wie viele Menschen schleppen sich wohl noch für Jahre durchs Leben obwohl die Hilfe so einfach wäre. Ich würde mir noch mehr Zeitungsberichte und Fernsehsendungen über die Wirkung des Vitamin D3 wünschen, damit dieses Wissen allen Menschen zugänglich wird!!!


» Zum vorherigen Beitrag blättern "Nur die regelmäßige Einnahme brachte BESSERUNG"

» Zum nächsten Beitrag blättern "NEURODERMITIS gänzlich abgeklungen"


« zurück zur Liste weiterer Vitamin-D-Erfahrungsberichte