Ich würde gerne meinen Vitamin-D-Spiegel aufüllen

« zurück zur Liste weiterer Vitamin-D-Erfahrungsberichte

Autor: 
Addi

STICHWORTE:
Schlafstörungen, Allergien
_________________________________________________________________________________
Ich habe vor 2 Jahren meinen Vitamin D Spiegel messen lassen. Er lag damals bei 30 ng/ml.Hatte damals schon Schlafstörungen. Habe von meiner Freundin eine Dekristol Kapsel bekommen um zu sehen, was sie bewirkt. Mein Arzt hat mir nur gesagt, dass ich mir in der Apotheke Kapseln mit 1000 i.E. holen kann, muss ich aber nicht unbedingt. Die Dekristol Kapsel mit 20.000 i.E. habe ich nicht gut vertragen. Fühlte mich total matt für zwei Tage, Kopfschmerzen setzten ein und ich war zu nichts zu gebrauchen. Also nahm ich eine Kapsel mit 1000 i.E. Wieder ging es mir schlecht. Habe es inzwischen 3 oder 4 mal versucht, mit unterschiedlichen Produkten. Mein Wert liegt inzwischen bei 20 ng/ml. Ich traue mich nicht mehr Vitamin D zu nehmen, denn dieses Unwohlsein hält immer zwei Tage an. Ich versuche nun über die Sonne soviel Vitamin D zu bekommen, wie irgend möglich. Ich würde auch so gerne meinen D Spiegel aufflitzen, denn ich habe inzwischen Allergien und heftigere Schlafstörungen. 

< ANMERKUNG DER REDAKTION> 
Nicht alle Symptome liegen an einem Mangel an Vitamin D.
Lassen Sie Ihre Schlafstörungen und Allergien abklären.
WICHTIG: Gesundheitliche Baustellen, die schon über Jahre hinweg bestehen, sind nicht in kurzer Zeit verschwunden. 

 


» Zum vorherigen Beitrag blättern "Mit 48 Jahren fühle ich mich wie NEUGEBOREN"

» Zum nächsten Beitrag blättern "In meinem Kopf ging das Licht an"


« zurück zur Liste weiterer Vitamin-D-Erfahrungsberichte