Frage: Warum hat sich der VITAMIN-D-WERT nicht verbessert?

« zurück zur Liste weiterer Vitamin-D-Erfahrungsberichte

Autor: 
AnSa

Wir haben das Buch "Gesund in 7 Tagen" gelesen und auch andere Berichte im Internet. Im März 2017 haben wir dann einen Test bei Cerascreen machen lassen.

mit folgendem Ergebnis: meine Frau 30,7 ng/ml und ich 38,2 ng/ml

Im Anschluss erfolgte bei meiner Frau eine einwöchige Aufsättigung mit XX0.000 IE (XX Kapseln), beginnend ab 13.03.2017:

Dekristol 20000 Super K Magnesiumcitrat

13.03.2017 5 1 1
14.03.2017 5 1 1
15.03.2017 5 1 1
16.03.2017 5 1 1
17.03.2017 5 1 1
18.03.2017 5 1 1
19.03.2017 5 1 1

Ab 20.03.2017 pro Woche 2 Kapseln Dekristol 20.000 IE
2 Kapseln Super K
2 Kapseln Magnesiumcitrat

Bei mir eine Aufsättigung mit XX0.000 IE (X0 Kapseln), beginnend ab 13.03.2017:

Vitamin D3 - 20.000 IE, Super K, Magnesiumcitrat

13.03.2017 6 1 1
14.03.2017 6 1 1
15.03.2017 6 1 1
16.03.2017 5 1 1
17.03.2017 6 1 1
18.03.2017 5 1 1
19.03.2017 6 1 1

Ab 20.03.2017 pro Woche X Kapseln mit X0.000
3 Kapseln Vitamin K2 – 200 µg
3 Kapseln Magnesiumcitrat

Der 2. Test am 13.6.2017 ergab dann folgendes: meine Frau 17,4 ng/ml
ich 9,4 ng/ml

Wir sind nun vollkommen irritiert und es stellt sich für uns die Frage: wie kann es sein, dass sich der Wert trotz Aufsättigung und Erhaltungstherapie innerhalb eines viertel Jahres nicht verbessert, sondern extrem verschlechtert hat? Der erste Wert lag trotz Winterhalbjahr viel höher. Ebenso fühlen wir uns gesundheitlich auch nicht schlechter.

ANMERKUNGEN DER REDAKTION:
Hier lag sicherlich eine Fehlmessung oder ein Probenfehler vor.
Empfehlung: Lassen Sie Ihre Vitamin D Werte in einer ärztlichen Praxis erneut bestimmen, um im Ergebnis einen aussagekräftigen Vitamin D Wert zu erhalten.
Gute Gesundheit
 


» Zum vorherigen Beitrag blättern "GANZKÖRPER - SCHMERZEN gehören der Vergangenheit an"

» Zum nächsten Beitrag blättern "Mukefuck berichtet über deutliche Verbesserung nach Vitamin-D-Einnahme bei MUSKELSCHMERZEN, HEUSCHNUPFEN ect."


« zurück zur Liste weiterer Vitamin-D-Erfahrungsberichte