Erfahrungsbericht von Koax: 64 und wieder fit

« zurück zur Liste weiterer Vitamin-D-Erfahrungsberichte

Autor: 
Koax

STICHWORTE, SYMPTOME VITAMIN-D-MANGEL: 

Abgeschlagenheit, Schlafstörung,

_________________________________________________________________________________________
Meine eigene subjektive Erfahrung mit D3 ist eine Verbesserung meines allgemeinen Wohlbefindens. Morgens bin ich ausgeruht und relativ schnell fit. Schlafbedürfnis ist weniger geworden und bin trotzdem meines Alters von 64 Jahren relativ fit.

Ich nehme allerdings auch Vitamin C täglich und das Traubenkernextrakt OPC zur Blutverdünnung. Gehe seit ca. 5 Jahren nicht mehr zum Arzt, da ich jede Art von Pharmaprodukte ablehne. Meiner Meinung nach hat Gift im Körper eines Menschen nichts verloren. Werden sowieso schon durch denaturierte Nahrungsmittel vergiftet. Traubenkernextrakt hat auch die Fähigkeit, Giftstoffe auszuleiten, Zellen zu schützen und das Immunsystem zu stärken.
D3 ,Vitamin C und viel Wasser und natürliche Mineralien sind wohl für mich die wichtigsten Stoffe für ein gutes Wohlbefinden.

____________________________________________

ANMERKUNG DER REDAKTION:

Wir danken für Ihren Bericht! 

Oft fehlt es in der Nahrung an Antioxidantien. Besonders wenn (bei anderen) Alkohol, Stress und Zigaretten in Gebrauch sind, sind Antioxidantien ratsam.

 

Meine Auswahl von nützlichen Stoffen finden Sie hier:

 

www.antiox.online

 

 

 


» Zum vorherigen Beitrag blättern "Erfahrungsbericht von sonne63: extrem glückliches Paar"

» Zum nächsten Beitrag blättern "Erfahrungsbericht von hans: endlich das lebenslange Ekzem im Griff !"


« zurück zur Liste weiterer Vitamin-D-Erfahrungsberichte