Enorm verbesserter Gesundheitszustand bei MS

« zurück zur Liste weiterer Vitamin-D-Erfahrungsberichte

Autor: 
MiSS Alli

„Als Kind mit schwerer Neurodermitis half mir damals schon immer ein Sommeraufenthalt in Kroatien, auch meine vielzähligen Allergien verschwanden in kürzester Zeit und die Verbesserungen hielten auch zuhause noch eine Weile an.
2006 bekam ich MS diagnostiziert, erstmals brach eine Welt für mich zusammen, war ich doch gerade 28 Jahre alt und voller Tatendrang. Das war der Zeitpunkt, wo ich begann, mich intensiv mit Gesundheit und den vielen Zusammenhängen auseinanderzusetzen. Eine spannende Reise, die noch lange nicht vorbei ist.
Damals hörte ich von meinem behandelnden Arzt bereits das erste Mal vom Vitamin-D und welche Auswirkungen dies angeblich auf die Krankheit MS hätte. Verschrieben bekam ich allerdings nichts, erhielt ich doch eine immun-modulatorische Therapie... .....und somit war dieses Thema auch für einige Zeit schon wieder vom Tisch.

Heute, nach der Supplementierung von Vitamin-D hat sich mein Gesundheitszustand nicht nur im Bereich der Allergien, sondern auch betreffend die MS und vielen weiteren Begleiterscheinungen enorm verbessert. Auch die immunmodulatorische Therapie konnte ich absetzen.
 
 
 


» Zum vorherigen Beitrag blättern "Ausweg aus jahrelanger DEPRESSION"


« zurück zur Liste weiterer Vitamin-D-Erfahrungsberichte