Ehe gerettet, weil ADHS unter Kontrolle kam.

« zurück zur Liste weiterer Vitamin-D-Erfahrungsberichte

Autor: 
Zappelphilipp

Ich habe nie in der Sonne gebadet, weil meine Haut ohnhin dunkel ist. Mein Sohn war von Anfang an sehr unruhig und schwierig. Wir haben immer gesagt, ja er ist genau so wie sein Vater.

Dann habe ich nach Anleitung den Vitamin D Spiegel angehoben und ihm dann dauerhaft X000 Einheiten Vitamin D gegeben. Da wurde es besser. Von Woche zu Woche war er ruhiger und aufmerksamer, nicht mehr die dauernde Nervensäge. Er hörte zu, liess sich etwas sagen und konnte sich beschäftigen.

Dadurch war endlich wieder Luft für unsere Partnerbeziehung. Was zuvor auf der Kippe stand wurde wieder besser. Wir freuten uns an unserem verständigen Kind und haben wieder zusammen gefunden. Um es auf den Punkt zu bringen: die Therapie mit Vitamin D hat im Verlauf von 3 Monaten unsere Ehe gerettet, dafür bin ich dankbar. Das werde ich mir als die Macht des Vitamin D gegen ADHS merken. Jetzt nehmen wir es alle ein, denn die finanziellen Mittel, um ständig in Urlaub zu fahren haben wir nicht.


» Zum vorherigen Beitrag blättern "Vitamin Wert von 70 ng/ml befreite von quälenden PMS - SYMPTOMEN"

» Zum nächsten Beitrag blättern "La Croat erfährt persönlich: Bei MS Vitamin D statt Klassische Medizin mit Nebenwirkungen"


« zurück zur Liste weiterer Vitamin-D-Erfahrungsberichte