Anna17: Keine kalten Hände mehr!

« zurück zur Liste weiterer Vitamin-D-Erfahrungsberichte

STICHWORTE, SYMPTOME VITAMIN-D-MANGEL: 

KALTE HÄNDE

_________________________________________________________________________________________

Garantiert hat sich bei mir nach der Vitamin-D-Therapie eine mehr als deutliche Verbesserung eingestellt: ausgerechnet als Ingenieur im Außendienst habe ich schon immer an kalten Hände gelitten, teilweise schmerzhaft und eiskalt, und das mit Handschuhen. Ich bin ab Februar wieder fast regelmäßig draußen. Wir hatten Temperaturen durchschnittlich um 3°. Ich habe an meine Hände gar nicht denken müssen, Handschuhe an und gut.

Jetzt Dienstag bei 3° und windgeschützt ergab sich durch vieles Tippen, dass ich unbewußt die Handschuhe erstmal weggelassen habe - dabei blieb es dann auch den Tag. Früher völlig undenkbar.

Anna17


» Zum vorherigen Beitrag blättern "Erfahrungsbericht von Lerche42: Lerche singt wieder"

» Zum nächsten Beitrag blättern "Erfahrungsbericht von Paulinchen: wieder frisch !"


« zurück zur Liste weiterer Vitamin-D-Erfahrungsberichte