Ist Vitamin D eine Hilfe beim Abnehmen?

Daniela schreibt in ihrem Blog:
Interview mit dem Vitamin-D Experten Dr. med. Raimund von Helden.

Vitamin-D ist immer auch ein Thema in meinem ISS DICH GLÜCKLICH Coaching. Ich habe Raimund von Helden eingeladen, um das Sonnenvitamin, das eigentlich ein Hormon ist, von allen Seiten zu beleuchten.

  • Dr. med. Raimund von Helden ist als Facharzt für Allgemeinmedizin und Diabetologe in Lennestadt (NRW) tätig. Seit 2005 erforscht er den Vitamin-D-Mangel. Er entdeckte und beschrieb als einer der Ersten das Vitamin-D-Mangel-Syndrom.
  • Das Phänomen der Heilung alltäglicher Beschwerden durch hochdosiertes Vitamin D präsentierte er 2009 auf dem „14. INTERNATIONALEN VITAMIN-D-WORKSHOP“ in Brügge, Belgien.
  • Dem deutschen Fachpublikum wurde das Phänomen 2011 in Berlin, Charité beim „VITAMIN-D-UPDATE“ 2011 und 2013 vorgestellt. Viele tausend Patienten erfahren seitdem Jahr für Jahr den Nutzen des Vitamin D in seiner Praxis.
  • Als Hausarzt überprüft er täglich den Nutzen der Vitamin-D-Therapie. Dr. von Helden ist Autor des Vitamin-D Ratgebers „Gesund in sieben Tagen, Erfolge mit der Vitamin-D-Therapie“ und weiteren Fachbüchern. Ich war ganz sicher eine seiner ersten Leserinnen, als das informative Büchlein mit sehr vielen Fallberichten rauskam.

Den ganzen Text lesen oder hören: https://daniela-schumacher.de/hilft-vitamin-d-beim-abnehmen

_________________________________________________________________________

Was Jamaica mit deinem Vitamin-Spiegel zu tun hat.
Welchen Vitamin-D-Spiegel Dr. med. Raimund von Helden empfiehlt.
Für wen ein optimaler Vitamin-D-Spiegel besonders wichtig ist...

  1. Vielleicht kannst du erst mal den Unterschied erklären: Ist es ein Vitamin oder ein Hormon?
  2. Wieso gibt es so viele falsche Informationen über Vitamin-D?
  3. Für wen ist ein optimaler Vitamin-D-Spiegel besonders wichtig?
  4. Was meinst du mit Jamaika-Level?
  5. Trotz Sonne Vitamin-D-Mangel?
  6. Und du nimmst da ja auch nur 10 Euro im Jahr dafür, dass dieser Service geführt wird. Das ist ja nichts.
  7. Reicht eine „normale“ Ernährung, um einen optimalen Vitamin-D-Spiegel zu erreichen?
  8. Kann der Vitamin-D-Spiegel durch die Speicherung zu hoch sein?
  9. Wie hoch sollte der Vitamin-D-Spiegel sein?
  10. Mit Vitamin-D raus aus dem Rollstuhl?
  11. Wie kann die Vitamin-D-Aktivierung noch angeregt werden?

Im nächsten Teil geht das an genau dieser Stelle spannend weiter.

 






.