Wo ist das Ziel für meinen Vitamin-D-Spiegel ?


« zurück zur Seite „AKTUELLES"


Regeln im  Umgang mit Vitamin D

1. Halten Sie sich an die vorgegebenen Richtlinien zur Vitamin D Einnahme, an Hand der Berechnungsformel www.vitaminDrechner.de 
2. Wichtig! Keine zusätzliche Calciumzufuhr: Informationen dazu im Video www.vitaminDaktivierung.de über Calcium und Phosphat
3. Wenden Sie sich an einen Arzt mit Vitamin D Kenntnissen oder an einen Vitamin-D-Berater www.VitaminDBerater.de  
4. Machen Sie keine Selbstexperimente mit Höchst-Dosen von Vitamin D, stattdessen: www.VitaminDsimulator.de 

 

Details:

*"über 800 ng/ml" - Quelle für den Fallbericht:  https://www.vitamindservice.de/node/1145

Messwert:    Bewertung:
über  800 ng/ml  Fallbericht: 2 Wochen Harndrang
300 - 800 ng/ml  in Einzelfällen Toxizität möglich
über  150 ng/ml  überhöhte Calcium-Spiegel möglich
100 - 150 ng/ml  keine Nebenwirkungen bekannt
100 ng/ml           natürliche Obergrenze  
50 –  90 ng/ml    optimaler Vitamin-D-Spiegel
über  40 ng/ml    guter Vitamin-D-Spiegel   
über  30 ng/ml    verbesserter Vitamin-D-Spiegel
unter 30 ng/ml    Vitamin-D-Mangel
unter 20 ng/ml    schwerer Vitamin-D-Mangel 
unter 12 ng/ml    extremer Vitamin-D-Mangel    

« zurück zur Seite „AKTUELLES"