Hilfe, mein Vitamin-D-Spiegel ist ZU HOCH gestiegen!

Die Antwort

Bei Abweichungen vom Simulator liegt der Wert meistens zu tief.
Doch in wenigen Einzelfällen kann der Wert auch einmal deutlich höher liegen, als beabsichtigt:

  • Häufigster Fehler: Vitamin D wurde kurze Zeit vor der Messung eingenommen - besser eine Pause von 3-5 Tagen einlegen!
  • Manchmal ist es ein Fehl-Alarm: Nanogramm und Nanomol werden vertauscht: 250 nmol/l werden für ng/ml gehalten werden: der www.vitaminDUmrechner.de hilft hier.
  • Verwirrung: Es gibt drei (!) verschiedene Maß-Einheiten www.vitaminDUmrechner.de
  • Gesteigerte Dosis beim Vitamin D durch Berechnungsfehler: Das Präparat enthält z.B. 5000 statt 1000 E je Tropfen.
  • Zusätzliche Zufuhr Vitamin D: in anderen Multivitamin-Mischpräparaten?
  • Sonnengetrocknete Pilze: können viele 100.000 E  Vitamin D enthalten! z.B. Shiitake, Austernpilze oder andere Pilze konsumiert?
  • Größere Tropfen: Bei Kühlschrank-Temperatur sind Tropfen zäh und somit größer, u.U. 50% mehr Vitamin D pro Tropfen?
  • Einsende-Schnelltest: Wer zuvor etwa Vitamin D am Finger hatte, der überträgt Vitamin D aufs Löschpapier: Extrem hohe Messwerte.
  • Man mus sich klar machen, dass es hier  um MILLIARDSTEL Gramm geht: So viel wie 1 ml Farbe in einem 50m Oylmpia-Schwimmbecken!
  • Blutentnahme: Vitamin-D-Öl als Mittel zur Haupflege ist nützlich, doch über die Kanüle kann der Wert der Blutprobe davon "explodieren".
  • Hersteller-Fehler, auch wenn es recht selten vorkommt: alle Jahre kann es Fehler bei der Zubereitung geben.
  • Vitamin D2 aus pflanzlichen Präparaten: Auch wenn der Hersteller alles geprüft hat, so können diese Präparate "nachreifen".
  • Bei der Lagerung von Vitamin D2-Präparaten kann sich die Menge  von Vitamin D auf einen mehrfach (!) höheren Wert steigern.
  • Dieses Dosier-Problem hatte nach der ersten Entdeckung des Vitamin D2 für lange Zeit zu einer chaotischen Situation geführt.

Die Einsicht

Ein ungewollt starker Anstieg ist praktisch nie ein Grund zur Sorge.

Wie geht es weiter?

  • Je nach Situation!
  • Man kann man die Messung über eine venöse Blutentnahme nach längerer Pause kontrollieren.
  • Die Dauer der Pause kann man sich mit dem ® www.VitaminDSimulator.de präzise berechnen.
  • Bei intensivem sportlichen Training ist mit einem schnelleren Abbau zu rechnen.

Eine echte Gefahr durch solche unvorhergesehenen Sprünge nach oben wurde im Rahmen unseres Service noch nie berichtet.
 


Mehr dazu

Quelle:

Dies ist die wissenschaftliche Quelle für die nachgewiesene signifikante Verknüpfung von Mortalität und Vitamin-D-Mangel in Deutschland:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=21572875
Autoren: Zittermann A, von Helden R, Grant W, Kipshoven C, Ringe JD. 
Titel: An estimate of the survival benefit of improving vitamin D status in the adult German population.
freier Zugang: Dermatoendocrinol. 2009 Nov;1(6):300-6. doi: 10.4161/derm.1.6.10970. PubMed PMID:21572875 PubMed Central PMCID: PMC3092570

Download: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3092570/
www.VitaminDService.de/100
www.VitaminDService.de/50oder100
https://www.vitamindservice.de/Vergiftung

https://www.vitamindservice.de/mein-calcium-wert-ist-erhöht-ist-das-gefährlich
identisch: https://www.vitaminDservice.de/node/4622

Ist mein Vitamin-D-Spiegel wirklich zu hoch?
https://www.vitamindservice.de/zu-hoch

https://www.vitamindservice.de/wie-kommt-es-dass-mein-laborwert-deutlich-höher-liegt-als-die-angaben-des-simulators

 




Hilfe, mein Vitamin-D-Spiegel ist ZU HOCH gestiegen!


» Zurück zur VitaminDfragen.de als Tabelle


 

INSTITUT

ÜBER UNS

VitaminDService - für Ihr Menschenrecht auf einen normalen Vitamin-D-Spiegel !

Wir sind eine unabhängige Verbraucherberatung unter ärztlicher Leitung rund um das Thema Vitamin D. Unsere wissenschaftliche Publikation der erhöhten Sterblichkeit bei Vitamin-D-Mangel war 2014 der Impuls zur Gründung als Privat-Institut gemäß §1 der Ärztlichen Berufsordnung durch Dr. med. Raimund von Helden.

Der VITAMINDSERVICE ® organisiert Ihren Vitamin-D-Spiegel mit dem persönlichen VITAMIN-D-KONTO.
  1. Ermitteln Sie online jetzt Ihren eigenen VITAMIN-D-SPIEGEL inklusive Bewertung und Grafik-Display.
  2. Finden Sie mit dem Original VITAMIN-D-RECHNER ®  die korrekte Dosis für die Normalisierung Ihres Vitamin-D-Spiegels.
  3. Erproben Sie spielerisch im  VITAMIN-D-SIMULATOR ® (ges.gesch.) die Steuerung des eigenen Vitamin-D-Spiegels. 
  4. Finden Sie über die Liste der  VITAMIN-D-BERATER  für eine qualifizierte Beratung in Ihrer Stadt.

Keine Verträge zur Pharmaindustrie. Keine Vitamin-Verkauf. Keine fremden Finanzmittel. Kein Sponsoring. KEINE Interessenkonflikte.

-- Unser Privat-Institut VitaminDelta ist also NUR seinen Nutzern verpflichtet.

-- Es gibt KEINEN Grund, die Menschen im üblichen Vitamin-D-Mangel zu belassen.

-- Mit einem normalen Vitamin-D-Spiegel beenden Sie den SCHÄDLICHEN Vitamin-D-Mangel.

-- Das Vitamin-D-Konto organisiert dauerhaft die natürliche HILFE ZUR SELBSTHILFE.

 ... Privat-Institut-VitaminDelta

Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), verantwortlich geleitet vom Wiederentdecker der Vitamin-D-Therapie
Aufsichtsbehörde IHK Siegen. Urheberrechtlich bzw. namensrechtlich geschützte Innovationen: 
VitaminDRechner (2009), VitaminDService (2014), VitaminDSimulator ® (2017), VitaminD66 ® (2020)