LEBEN retten - ein Begriff benötigt eine Analyse

Dr. med. Raimund von Helden, Verbraucherberatung VitaminDelta, 57368 Lennestadt (Originalarbeit)

2021-05-16

1) Fragestellung

"Lebensretter": In den Zeiten der Corona-Krise wird um die Rettung von "Menschenleben" diskutiert.

  • Was ist mit "Leben retten" gemeint?
  • Welche Facetten hat der rein sprachliche Begriff?
  • Was bedeutet das für die Diskussion?
  • Gibt es einen Ausweg aus der Konfrontation?

2) Methode

Analyse im 4-Felder Design
2x2 Felder Matrix

3) Ergebnisse

Der Begriff des (menschlichen)  "LEBENS" kennt 4 grundlegende Felder:

  • das schöne Leben - sensorisch positiv -  Beispiel: "What a wonderful Life" - Song von Louis Armstrong
  • das statistische Leben - sensorisch problematisch - Beispiel: „Die Lebenserwartung ist auf über 75 Jahre gestiegen.“
  • das bewusste Leben - motorisch problematisch - Beispiel: "„Wie kann ich leidvolle Entwicklungen abwehren.“
  • das konstruktive Leben - motorisch positiv - Beispiel: „Ich leiste gute Arbeit für ein gutes Ziel.“

4) Folgerungen

Die Eingangsfragen:

Was ist mit "Leben retten" gemeint?

  • Es ist nicht genug, die statistische Lebenserwartung allein zu verändern. 
  • Das Leben muss auch als "schön" empfunden werden.
  • Es sollte ein verantwortlicher Beitrag zum bewussten Leben sein.
  • Unabhängig vom eigenen Alter möchten die meisten Menschen konstruktive Beiträge leisten.

Welche Facetten hat der rein sprachliche Begriff?

  • Mehr Leben, Lebensrettung und politische Eingriffe müssen sich an diesen 4 Feldern messen: alle 4 zugleich!

Was bedeutet das für die Diskussion?

  • Wer das schöne Leben verbieten will, steht in der Pflicht, die übrigen Bereiche zu kommentieren.

Gibt es einen Ausweg aus der Konfrontation?

  • Es ist in einer Krise nicht genug, eine Statistik der nicht mehr LEBENDEN zu führen.
  • Eine Statistik des versäumten schönen LEBENS ist ebenso berechtigt.
  • Eine Statistik des bewussten LEBENS ist möglich: Verursacht eine politische Entscheidung menschliches Leid?
  • Eine Statistik der menschlichen LEBENS-Leistungen: Wie weit werden die Menschen in ihrem Alltags-Leben behindert?

"Leben retten" kann also zumindest 4 verschiedene Bedeutungen haben:

  • schönes LEBEN retten
  • statistisches LEBEN retten
  • bewusstes LEBEN retten
  • konstruktives LEBEN retten

Quellenangaben

Originalarbeit
Dr. med. Raimund von Helden, Verbraucherberatung VitaminDelta, 57368 Lennestadt 




» Full-Text-Download

» Zurück zur VitaminDzeitung als Tabelle

» Zum nächsten Beitrag blättern "Mehr Vitamin D: weniger THROMBOSEN, vermutlich auch bei CORONA"