VIDEO (9 min): ARMAN-01: Die CORDOBA Studie - Vitamin D hilft

"ARMAN ARGUMENTIERT" - Folge 1

Dr. med. Arman Edalatpour 
wissenschaftliche Fakten in klarer Sprache -
Die spannende Serie über das Vitamin D

_____________________________________________________________________

Der Beitrag aus der www.vitaminDZeitung zum Ansehen und Nachlesen: 
Vitamin D zeigt sensationelle Erfolge im Kampf gegen Covid-19 - die Cordoba-Studie 

Quellen:

"MARTA" aus CORDOBA besiegt CORONA: Mit Vitamin D die Intensivstation verhindern
https://www.vitamindservice.de/cordoba

Wie viel Vitamin D3 benötigt die CORDOBA-Rettung? Die SPANISCHE KAPSEL!
https://www.vitamindservice.de/spanische-kapsel

Basiswissen zum Coronvirus erlangen Sie im folgenden Video:
wissenschaftliche Erkenntnisse zum Nutzen des Vitamin D beim Coronavirus werden aufgezeigt
www.virus-video.de

Sie sind hier:
https://www.vitamindservice.de/ARMAN-01

  • Die Zahl "01" zeigt es an: 
  • Dies ist der Start einer neuen Serie von kurzen Videos:
  • Belege für die "himmlische Kraft" des Vitamin D.
  • Arman Edalapour berichtet hier über die Leistung des Vitamin D bei COVID.

 






nach längerer zeit mal wieder auf meinem
00:02
youtube-kanal begrüßen und ich möchte
00:05
mit euch jetzt eine kleine serie starten
00:07
gemeinsam mit dr von helden denen ja mit
00:10
sicherheit alle kennt einer der
00:12
vorreiter und experten zum thema vitamin
00:15
d und darum soll es jetzt auch gehen die
00:18
nächsten wochen und monate ich möchte
00:20
euch einmal kurz die seite vitamin die
00:23
service vorstellen da gibt es
00:25
verschiedene unterrubriken auch die
00:28
vitamin d zeitungen zum beispiel und
00:30
daraus möchte ich euch einfach einige
00:32
interessante artikel vorstellen wir
00:34
beginnen heute mit dem artikel macht aus
00:38
cordoba sid corona mit vitamin d die
00:42
intensivstation verhindern werde dabei
00:45
versuchen euch so ein bisschen in dieser
00:47
artikel näher zu bringen weil da auch
00:48
teilweise fachbegriffe dabei sind oder
00:50
einige dinge vielleicht für den laien
00:52
etwas unklar es geht jetzt heute um
00:55
diese und dieses schaubild oder eben
00:58
sehen kann wie viele koma patienten auf
01:02
der intensivstation gelandet sind wie
01:03
viele auf normalstation
01:05
wie viele verstorben sind ob mit oder
01:07
eben ohne vitamin d also die
01:11
fragestellung schützt vitamin d gegen
01:13
einen schweren verlauf beim corona virus
01:15
im februar 2020 wurde
01:19
auf der webseite www virus
01:22
video.de der nutzen belegte dr reibung
01:25
von helden gemacht ist kann man
01:27
anklicken und sich eben entsprechend das
01:29
video anschauen das wäre jetzt quasi auf
01:31
dieser seite das könnte ganz entspannt
01:33
dann selber später doch machen nachdem
01:36
ihr dieses video gesehen habt
01:40
genau
01:45
jungen zeigten einen überlebensvorteil
01:48
für einen vitamin d spiegel von mehr als
01:50
30 nanogramm pro milliliter da wissen ja
01:53
viele die mir folgen und die auch meine
01:55
videos gesehen haben dass diese 30
01:57
nanogramm pro milliliter von meisten
01:59
laboren angegeben wird als mindestwert
02:02
es gibt teilweise auch leider labore die
02:04
bei 20 nanogramm schon sagen das ist in
02:06
ordnung aber wenn er mir erfolgt wenn
02:09
ihr meine videos kennt wisst ihr dass
02:11
ein minimum von 40 bis 60 nanogramm pro
02:14
milliliter notwendig sind um überhaupt
02:16
überhaupt aus der todeszone
02:18
herauszukommen und wirklich gute werte
02:21
würden so im bereich 60 bis 100
02:25
nanogramm für gesunde dienen jetzt ist
02:28
die erste randomisierte studie mit
02:30
beziehungsweise ohne vitamin d bei eben
02:33
diesen coup patienten erschienen man
02:37
kann interessanterweise natürlich all
02:38
diese informationen die man dadurch
02:40
gewinnt über gruner über die
02:43
kurzgeschichte auch auf alle anderen
02:46
atemwegsinfekte grippale infekte und so
02:48
weiter übertragen das heißt alles was da
02:50
gilt gilt mit sicherheit auch für andere
02:54
geschichten und man weiß natürlich auch
02:55
nie wenn jemand positiv getestet wurde
02:57
wie viel spielt jetzt dieser virus eine
03:00
rolle inwieweit spielen auch andere
03:02
mikroorganismen viren pilze bakterien
03:06
und so weiter mit einer rolle für die
03:08
symptomatik die man dann letztendlich
03:09
hat wo wir sind nun die methoden in
03:13
dieser studie gewesen alle patienten
03:15
hatten einen corona virus positiven test
03:18
und im röntgenbild eine virale
03:20
lungenentzündung als er war auch
03:22
wirklich was vorhanden was zu sehen auch
03:25
diagnostisch dann nach randomisierung
03:28
randomisierung bedeutet nach zufälliger
03:30
zuordnung bekamen die patienten in der
03:33
währungen gruppe einmal die spanische
03:36
vitamin d kapseln dazu kommen wir gleich
03:38
was diese spanische vitamin d kapsel ist
03:40
weil das ist nicht das normale vitamin d
03:42
was man sonst
03:43
nehmen würde also dass schon heute kann
03:47
sie wohl ist es nicht sondern das ganze
03:50
tirol also das 25 roxy vitamin d komme
03:53
gleich mal dazu und danach wurde zweimal
03:55
pro woche weitergegeben auch da müssen
03:57
natürlich viele die sich ein bisschen
03:58
auskennen mit dem thema vitamin d das
04:00
die tägliche gabe noch effektiver wäre
04:03
tägliche gabe von vitamin d oder
04:05
einnahme von vitamin d mit einer
04:07
fetthaltigen mahlzeit ist am
04:09
effektivsten vor allem auch wenn dann
04:11
die wichtigen faktoren für die umsetzung
04:14
also magnesium bzw auch vitamin a am
04:16
rezeptor vorhanden sind alle bekamen als
04:20
basis ein stande der standardisierten
04:22
therapie protokoll mit der queen und
04:25
antibiotika es wurde statt des bisher
04:27
üblichen vitamin d3 das 25 mit roxy
04:31
vitamin d verwendet also dass kalzit
04:33
wohl das ist quasi diese speicher form
04:36
die umwandlung erfolgt in der leber und
04:39
dann haben wir dieses 25 proxy vitamin d
04:42
es wurde eben direkt gegeben in dem fall
04:44
durch die zusätzliche alkohol formation
04:47
am vitamin d ist diese gruppe ist das 25
04:51
roxy vitamin d3 besser resorbierbare die
04:55
umrechnung zwischen dem besser
04:57
aufgenommen 25 vitamin d3 und
04:59
konventionellen vitamin d ist hier zu
05:01
finden das eher können dann auf den link
05:02
unten drunter diesen roten link klicken
05:04
und noch mal kurz rein schauen wie diese
05:07
umrechnung dann erfolgt
05:10
kommen wir zu den ergebnissen also was
05:12
hat man wirklich herausgefunden in
05:14
dieser studie aus spanien
05:17
ergebnisse in der kontrollgruppe ohne
05:20
vitamin d wurden 50 prozent
05:24
intensivstation pflichtig das ist eine
05:27
ganze menge also jeder zweite musste von
05:30
normalstation auf intensivstation weil
05:32
es den menschen dann so schlecht ging in
05:35
der währung und gruppe mit vitamin d als
05:39
nur eine einzige person ein patient von
05:43
50 patienten also zwei prozent
05:45
umgerechnet
05:47
genau mit vitamin d starb niemand muss
05:50
man dazu auch sagen also auch diese eine
05:53
person die auf intensivstationen gelangt
05:55
ist ist aber daran nicht verstorben hat
05:58
das ganze überlebt hat sich erholt ohne
06:01
vitamin d gab es sogar zwei todesfälle
06:04
in eben der kontrollgruppe obwohl was
06:09
man dazu sagen obwohl die gruppe nur
06:10
halb so groß war sollen also nur 25
06:14
patienten in der nicht vitamin d gruppe
06:16
muss man sagen gott sei dank
06:19
genauso natürlich auch schwierig oder so
06:21
einer studie durchzuführen wenn man
06:23
eigentlich die information hat und weiß
06:24
wie die ja wie die partys wie die
06:28
stoffwechselwege von vitamin d sind was
06:30
die effekte von vitamin d sind da dann
06:32
jemanden bei solchen gröberen infekt
06:35
situationen kein vitamin d zu geben ist
06:37
natürlich auch so eine gewisse sondern
06:39
gewissensfrage ich gehe mal davon aus
06:41
dass diese informationen diese ganz
06:43
eindeutigen informationen bei den
06:45
machern dieser studie wahrscheinlich
06:46
auch gar nicht vorhanden waren was
06:49
können wir nun schlussfolgern aus diesen
06:52
daten das ergebnis der studie zeigt den
06:54
nutzen der vitamin d therapie beim
06:57
corona virus und wie gesagt übertragbar
06:59
natürlich auch auf alle anderen
07:02
atemwegsinfektionen die schwerer
07:04
ausfallen es ist selbstverständlich ein
07:08
vitamin das fehlt sollte schleunigst
07:10
verabreicht werden das gilt hier
07:12
eigentlich nicht nur für vitamin ihr
07:14
sollte klar sein mit der idee ist ein
07:15
faktor wenngleich ein sehr bedeutsamer
07:19
wichtiger faktor
07:20
in der behandlung von
07:21
atemwegserkrankungen aber längst nicht
07:23
das einzige
07:24
da habe ich auch schon einiges auf den
07:26
sozialen medien für euch platziert was
07:29
für das immunsystem alles notwendig ist
07:32
um da auf der sicheren seite zu sein der
07:35
nutzen für das immunsystem ist bereits
07:36
durch die health claims anerkannt auch
07:38
da kann man klickt mal drauf
07:40
draufklicken auf diesen link und dann
07:42
sieht man was dieser health claims sind
07:44
ja in diesem schaubild zum beispiel das
07:46
großmacht dann dürfen sieben sachen
07:49
steht euch hier genau sieben dinge
07:50
dürfen sie über vitamin d sagen dass
07:52
auch offiziell gesagt werden und da
07:54
gehört dann eben hier unten sehen was
07:56
genau vitamin d trägt zu einer normalen
07:59
funktion des immunsystems bei das darf
08:02
man sogar sagen
08:03
das ist schön und genau das ist dann
08:06
hier auch passiert der nutzen für das
08:08
immunsystem ist bereits richtigen am
08:10
health claims anerkannt zusätzlich ist
08:12
ein prophylaktischer nutzen absehbar
08:14
ganz klar man sollte natürlich nicht
08:16
erst wie damit die nehmen wenn das kind
08:18
in den brunnen gefallen ist wenn wir
08:20
dann schon krank sind dann ist es ganz
08:22
besonders wichtig als wir dann hoch
08:23
dosierte vitamin d und andere nährstoffe
08:25
nutzen aber natürlich ist es extrem
08:27
effektiv wenn wir vorab schon
08:29
prophylaktisch präventiv das immunsystem
08:32
auf vordermann bekommen vorher schon
08:35
einen guten werk spiegel vom vitamin d
08:38
haben also guckt dass wir in dem bereich
08:40
60 bis 100 nanogramm pro milliliter
08:43
landet und damit sei dann sehr gut
08:45
versorgt und seit in vielen
08:47
krankheitsbereichen auf der sicheren
08:49
seite hier nochmal das schaubild mit der
08:52
lieben marta und der cordova studie ihr
08:55
seht hier gelb mit vitamin d 
08:59
49 patienten auf der normalstation gewesen
09:02
ein patient der erste kleine gotische
09:05
dieser kleine lila strich der zur
09:08
intensivstation zeigt und eben ohne
09:10
vitamin d
09:12
sind es
09:15
13 patienten die auf die normalstation
09:17
kam und 13 patienten auf der
09:20
intensivstation
09:21
genau und wie gesagt verstorben ist in
09:25
der vitamin d gruppe keiner in der nicht
09:28
vitamin d gruppe
09:30
kleineren patienten gut leider gottes
09:32
zwei patienten verstorben ich wünsche
09:36
euch alles gute und es demnächst zum
09:38
nächsten video