(4:57) Video: Afrika: 5000 Einheiten Vitamin D - die natürliche Dosis für Schwangere

(1) Die Afrika-Studie zeigt, dass Schwangere dort einen Vitamin-D-Spiegel  von etwa 60 ng/ml haben.

(2) Der Vitamin-D-Simulator belegt, dass die Einnahme von 1000 Einheiten in Verbindung mit Sonnenbaden nicht ausreicht.

(3) Der www.VitaminDsimulator.de demonstriert, dass dieser Vitamin-D-Spiegel erst mit 5000 Einheiten Vitamin D pro Tag erreicht werden kann.

(4) Die 5000 Einheiten für die Schwangere entsprechen einer direkten Gabe von 100 Einheiten an das Baby.

Hier können Sie Ihre eigene Situation durchspielen:

 www.VitaminDsimulator.de 

Das ist die leicht merkbare Adresse für diese Seite hier:

www.VitaminDservice.de/5000

Eine Referenz aus der Wissenschaft (Englische Publikation) können Sie hier nachlesen:

 







00:00
hallo hier spricht raimund von helden
00:02
heute der afrikanische maßstab täglich
00:06
5000 einheiten vitamin d für schwangere
00:09
viele schwangere interessieren sich sehr
00:11
dafür was sie nehmen sollen sie möchten
00:14
es richtig machen nicht zu viel nicht zu
00:16
wenig deshalb dieser beitrag
00:18
also man kann nur die sonne gehen man
00:21
nimmt zusätzlich 1000 einheiten oder
00:22
5000 einheiten was kommt dann eigentlich
00:25
beim kind an das ist die fragestellung
00:26
und wir haben hier eine untersuchung aus
00:29
afrika da zeigt sich dass die
00:31
schwangeren von verschiedenen stellen
00:33
stemmen sei
00:34
gehring gema die haben so vitamin
00:36
spiegeln um die 60 und das sind hier
00:38
nicht schwangere frauen die haben
00:40
deutlich weniger also das ist das was
00:42
schwangeren afrika haben hier ist es
00:45
nochmal detailliert dargestellt und von
00:48
diesen vitamin spiegel der schwangeren
00:50
haben die neugeborenen etwa die hälfte
00:52
also 30 das ist also der natürliche
00:55
zustand wir können hier von den
00:57
afrikanern lernen
00:59
schauen wir erstmal was ein baby
01:01
normalerweise bekommt das geborene baby
01:04
krieg 5500 einheiten vitamin die täglich
01:07
und bei einem gewicht von vier kilo sind
01:09
dann diese 500 einheiten täglich eine
01:12
wochen dosis von 3500 und hier sehen wir
01:15
dass der vitamin spiegel beim baby sich
01:17
auf wunderbare 83 einstellt das ist also
01:20
die eine erfahrung eine frau die sagt
01:24
ich nehme keine tablette täglich draußen
01:26
also das ist kein richtiges sonnenbad
01:29
das ist so eine unterarm belichtung und
01:31
hier haben wir eben ein sonnenbad in der
01:34
summe der sonneneinstrahlung pro woche
01:37
wir sehen der vitamin spiegel steigt an
01:39
und sie kommt dann etwa so knapp auf 30
01:43
nach einigen wochen und das baby hat
01:45
davon 19 das ist hier die darstellung im
01:48
vitamin d simulator die eben synchron
01:50
auch zeigt was mein baby ankommt also
01:52
das bisschen sonne
01:54
das macht hier keine wirklich guten
01:56
spiegel denn das baby sollte hier bei 30
01:58
liegen dann geht die nächste hin und
02:02
sagt ich nehme tausend einheiten vitamin
02:04
d bin täglich draußen das sind also die
02:07
1000 pro tag 7000 pro woche bei einem
02:10
gewicht von 70 kilo und hier sehen wir
02:12
dass es
02:13
etwas weiter ansteigt richtung 38 40
02:17
geht der vitamin spiegel bei der sonne
02:19
bei der mutter erinnern wir uns in
02:21
afrika haben die motor einen wert um die
02:23
60 das baby hat dann immerhin 25
02:26
nanogramm
02:27
das ist auch noch nicht der optimale
02:29
wert und hier die nächste geht hin und
02:32
nimmt täglich 5000 einheiten
02:34
hört sich viel an sie ist aber auch
02:36
schwanger meine güte sie braucht dann
02:38
auch etwas mehr und geht in die sonne
02:41
das führt zu diesen afrikanischen
02:43
spiegeln 60
02:45
das hat eine frau die 5000 einheiten
02:48
nimmt dies also praktisch auf diesen
02:50
afrikanischen natur level und das baby
02:53
hat dann auch 35 nanogramm
02:56
dann passt es also das ist also die
02:59
situation bei den müttern erster platz
03:02
bei einer einnahme von 5.000 dann mit 66
03:05
nanogramm es simuliert praktisch die
03:09
ursprüngliche biologische situation in
03:12
afrika in äquatornähe und das kind hat
03:14
dann 35 die anderen kinder haben
03:16
letztendlich zu wenig nicht den
03:19
optimalen krankheits schutz wenn wir
03:22
jetzt fragen wie viel von diesen 5000
03:25
einheiten vitamin d kommen beim baby an
03:28
dann können wir einmal schauen wenn das
03:31
kind drei kilo wiegt und es bekommen
03:33
täglich 100 einheiten sind das 700 als
03:36
wochen dosis da sagt uns der bieter mit
03:38
dem simulator aha 32 nanogramm bekommen
03:42
das kind das heißt wenn die mutter 5000
03:45
nimmt ist über den vitamin d spiegel der
03:47
mutter letztendlich 100 100 einheiten
03:51
beim baby angekommen 5000 ein
03:54
fünfzigstel kommt beim baby an und hier
03:57
sehen wir eine ein vortrag von blues
04:01
hall ist er hier sehr viel bevor stadt
04:03
ist weltweit der führende forscher für
04:06
die vitamin d gabe bei schwangeren
04:09
zusammen mit karl wagner und 4000
04:13
einheit nach der hier schon damals
04:14
gesagt und da kommen wir hier auch
04:16
einigermaßen auf ordentliche werte
04:18
das ist also der effekt von 5.000
04:21
einheiten von vitamin d pro tag auf 66
04:25
während 35
04:26
das bei 70 kilogramm körpergewicht nun
04:29
wenn sie eine an wenn ein anderes
04:33
körpergewicht da ist eine andere dosis
04:34
so können sie das alles mit dem vitamin
04:36
d simulator durchspielen
04:38
den können sie mit einer kleinen gebühr
04:40
freischalten und überwachen was sich
04:44
wirklich mit den vitamin spiegeln tut
04:46
ich wünsche ihnen viel erfolg und einen
04:50
gesunden verlauf der schwangerschaft für
04:52
mutter und kind
04:53
danke schön hier sprach raimund von
04:55
helden
Deutsch (automatisch erzeugt)