Warum sind 1000 EINHEITEN nicht für alle Menschen genug?

Die Antwort

Mit 1000 oder 2000 Einheiten Vitamin D pro Tag kommen nicht einmal alle aus der extremen Problemzone heraus, die unter 20 ng/ml liegt.

  • Die empfohlene Zone oberhalb von 40 ng/ml wird mit 1000 Einheiten pro Tag nur von Kindern unter 25 kg Körpergewicht erreicht.
  • Auch 2000 Einheiten täglich sind keine Garantie, denn bei einem Gewicht von 50 kg können die 40 ng/ml nicht erreicht werden.
  • Über viele Jahre wurden viel zu geringe Empfehlungen vom IOM (Institut of Medicine, USA) herausgegeben, bis der Fehler herausgekommen ist.
  • Sie können die wissenschaftliche Kritik an der falschen Empfehlung des IOM und die ganze Argumentation nachlesen. Quelle: http://www.mdpi.com/2072-6643/6/10/4472  Mit dem Vitamin-D-Simulator ( ® www.VitaminDSimulator.de ) finden Sie die richtige Dosis für Ihre Vitamin-D-Korrektur.

Die Einsicht

Der Zankapfel der Wissenschaft - was zeigt das Bild?

  • Es hat viele Studien gegeben, die nach Vitamin-D-Einnahme geprüft haben, wo der Vitamin-D-Spiegel hingewandert ist. 
  • Diese Studien hatten immer eine große Streuung, ein Wert der statistisch durch die Kurven ober- und unterhalb des Mittelwertes angegeben wird: Die gestrichelte "Fahrbahn" im oberen Teil der Darstellung.
  • Der Fehler der Statistiker ist darin zu sehen, dass die Fahrbahn viel zu schmal angegeben wurde. Die bittere Wirklichkeit ist, dass die untere Begrenzung der Fahrbahn im roten Bereich liegt: unter 20 ng/ml.
  • Das bedeutet: Der katastrophale Bereich eines Vitamin-D-Spiegels von 20 ng/ml wird zwar vom Durchschnitt der Teilnehmer verlassen ("Fahrbahnmitte"), jedoch ist eine solche Empfehlung von 1000 oder 2000 Einheiten Vitamin D nicht geeignet, alle Teilnehmer aus dem roten Bereich herauszuholen. Der untere Rand der "Fahrbahn" liegt weiterhin in der roten Zone.  Für einen großen Teil der Teilnehmer mit 1000 E täglich ist somit nichts gewonnen. 

Mehr dazu

Fazit:

  • Kann man sich bei den eigenen Bedürfnissen nicht darauf verlassen, das anonyme Stellen automatisch für eine optimale Versorgung sorgen werden.
  • Eine pauschale Empfehlung mit "1000"  oder "2000" Einheiten Vitamin D springt zu kurz, der Vitamin-D-Mangel bleibt.
  • Erst die individuelle Berechung unter Einbezug des vorhandenen Vitamin-D-Spiegels, des Körpergewichtes und die Anwendung einer Anfangsdosierung (Vitamin-D-Setup) garantiert, dass der Zielspiegel erreicht wird.
  • Damit Sie diese Aufgabe problemlos bewältigen, haben wir den ® www.VitaminDSimulator.de

Mehr:
Mein Arzt hat mir 1000 Einheiten Vitamin D pro Tag empfohlen. Das sei die richtige Dosis.
https://www.vitaminDservice.de/node/460




Warum sind 1000 EINHEITEN nicht für alle Menschen genug?


» Zurück zur VitaminDfragen.de als Tabelle


 

INSTITUT

ÜBER UNS

VitaminDService - für Ihr Menschenrecht auf einen normalen Vitamin-D-Spiegel !

Wir sind eine unabhängige Verbraucherberatung unter ärztlicher Leitung rund um das Thema Vitamin D. Unsere wissenschaftliche Publikation der erhöhten Sterblichkeit bei Vitamin-D-Mangel war 2014 der Impuls zur Gründung als Privat-Institut gemäß §1 der Ärztlichen Berufsordnung durch Dr. med. Raimund von Helden.

Der VITAMINDSERVICE ® organisiert Ihren Vitamin-D-Spiegel mit dem persönlichen VITAMIN-D-KONTO.

  1. Ermitteln Sie online jetzt Ihren eigenen VITAMIN-D-SPIEGEL inklusive Bewertung und Grafik-Display.

  2. Finden Sie mit dem Original VITAMIN-D-RECHNER ®  die korrekte Dosis für die Normalisierung Ihres Vitamin-D-Spiegels.

  3. Erproben Sie spielerisch im  VITAMIN-D-SIMULATOR ® (ges.gesch.) die Steuerung des eigenen Vitamin-D-Spiegels. 

  4. Finden Sie über die Liste der  VITAMIN-D-BERATER  für eine qualifizierte Beratung in Ihrer Stadt.

KEINE Verträge zur Pharmaindustrie. KEIN Verkauf von Vitamin D, KEIN Verkauf von NEM, Keine fremden Finanzmittel. Kein Sponsoring. KEINE Interessenkonflikte.

WISSENSCHAFTLICHE Arbeitsweise mit Quellenhinweisen: Klare Trennung von Resultaten, Folgerungen und Hypothesen in der www.VitaminDZeitung.de

-- Unser Privat-Institut VitaminDelta ist also NUR seinen Nutzern verpflichtet.

-- Es gibt KEINEN Grund, die Menschen im üblichen Vitamin-D-Mangel zu belassen.

-- Mit einem normalen Vitamin-D-Spiegel beenden Sie den SCHÄDLICHEN Vitamin-D-Mangel.

-- Das Vitamin-D-Konto organisiert dauerhaft die natürliche HILFE ZUR SELBSTHILFE.

 ... Privat-Institut-VitaminDelta

Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), verantwortlich geleitet vom Wiederentdecker der Vitamin-D-Therapie
Aufsichtsbehörde IHK Siegen. Urheberrechtlich bzw. namensrechtlich geschützte Innovationen: 
VitaminDRechner (2009), VitaminDService (2014), VitaminDSimulator ® (2017), VitaminD66 ® (2020)